11. Flamenco Festival Berlin 2006

Espanol

Olé! Vom 11. – 19. August 2006 verwandelt sich der pfefferberg-sommergarten erneut in eine Pilgerstätte für Flamencos, Aficionados und flamencobegeistertes Publikum. Das 11. Flamenco Festival Berlin lädt Sie zu Konzerten, Bühnenprogrammen, Workshops, Flamencomarkt, Fotoausstellung und Filmen ein. Internationale und deutsche Flamencokünstler/innen zeigen die Vielfalt des Flamenco von traditionellen bis zu modernen Aufführungen. Yasaray Rodríguez, Fuensanta „La Moneta“, José Carrillo „Fyty“, Miguel Vargas und die Familie Fernández sind nur einige der Perlen im Programm. Erstmals wird die Flamencotheaterinszenierung an einem externen Veranstaltungsort gezeigt: die Compañía Juan Carlos Lérida – 2D1 aus Barcelona zeigt in der Akademie der Künste, Hanseatenweg 10 in Berlin-Tiergarten das Flamencotanztheater „Guerrero“. Auch dem Flamenconachwuchs wird wie in den vergangenen Jahren ein besonderer Platz im Festivalprogramm eingeräumt.

Während des Festivals geben die spanischen Flamencostars in dreizehn Workshops für Flamencotanz, Gesang, Gitarre, Cajón und Palmas ihr Können weiter.

Auf diesen Seiten finden Sie das vollständige Abend- und Workshopprogramm. Wir laden Sie ein, am Festival teilzunehmen! Das Festivalbüro mit Kartenvorverkauf hat ab dem 30. Juli täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr hier auf dem pfefferberg-Gelände geöffnet (V.U.P. – Goldene Galerie Lounge in Haus 16). Außerdem sind die Karten bundesweit an allen VVK-Kassen mit ticketonline und im Internet über www.ticketonline.com zu erhalten.

Die künstlerische Leitung liegt erneut in den Händen von Michael Schuldt. Die Veranstalter des Flamenco Festival Berlin, die pfefferwerk AG und die IG Flamenco Berlin, freuen sich mit Ihnen auf eine intensive Woche großer Flamencokunst. Der pfefferberg-sommergarten mit seiner Open-Air-Bühne und inmitten seines Ensembles historischer Bauten wird auf jeden Fall wieder die geeignete Kulisse für andalusisches Flair und ein echtes Flamencoerlebnis bieten.



Schönhauser Allee 176
U2 Senefelderplatz
Fon:
E-mail:
+49 (0)30 – 44 38 33 42
flamenco@pfefferwerk.de
Impressum  Kontakt